Geschoren - Suzie

Beim Schafe und Kaninchen scheren war ich schon öfter Zuschauer. Mit dem Scheren beginnt man am Hinterkopf. Auch bei Suzie, einem Silky Shelty habe ich da begonnen. Die lange Schleppe musste weg. Bei Meeris soll eine Haarlänge von 4 Zentimeter stehen bleiben.

Bei ihr schere ich fast jede Woche die Haare am Hinterteil und zwischen den Hinterbeinen, nun war aber mit beginnender Sommerhitze mal das ganze Fell dran.

10 g waren schliesslich ab, zum Scheren nehme ich eine Schere aus dem Verbandskasten.










Kommentare