Gefärbt

Den Färbetopf habe ich mal wieder hervorgeholt. Bei Temperaturen von über 30 Grad trocknet die Wolle ratzfatz.

Gefärbt habe ich zuerst 200 g weiße Wolle mit Periwinkle von Jaquard. Es sollte ein ganz leichtes Blau werden und das ist mir auch gelungen (im Foto leider nicht so zu sehen).

Danach habe ich mit Weinrot 200 g eines gekauften Stranges BLF gefärbt, da dieser doch viele weiße Stellen aufwies. Da war ich mit der ersten Färbung nicht zufrieden, das habe ich dann nochmals mit Orange überfärbt. Eigentlich wollte ich etwas in Richtung Braungrau gehendes färben,  das habe ich jetzt mit meinen derzeitigen Farben noch nicht so hinbekommen.



Kommentare

  1. Das helle Blau ist super schön geworden.
    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Danke für deinen netten Kommentar, das gute Wetter habe ich genutzt und gestern nochmals gefärbt.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen