Eastbound Sweater - nahtlos stricken

Dieses Teil hat es mir wegen der Konstruktion angetan. Hier wird nahtlos gestrickt.
Der Eastbound Sweater von Courtney Kelley war in der Intwerweave knits Spring 2015. Gebraucht habe ich 8 Knäuel Bel Air von ggh.

Ein schöner Überwurf, vor allem wenn es wie heute mal wieder kühler ist.
 
Ich wünsche euch einen kreativen Dienstag.


Kommentare

  1. tolle farbe und auch das ergebnis ist richtig super...ich liebe solche teile und wenn das stricken auch noch spass macht...dann lieb ichs umsomehr!!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Olivgrün gefällt mir gut, Danke für den lieben Kommentar.
      lg Anja

      Löschen
  2. Pullover, Überwurf .... auf jeden Fall ein ganz tolles Teil! Ich finde den Schnitt äußerst raffiniert und auch das Muster sieht klasse aus.
    Liebe Grüße,
    Anneli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit dem Muster bin ich nicht so glücklich, würde ich beim nächsten Pulli weglassen. Auch den Keil würde ich wahrscheinlich nur mit der halben Maschenweite stricken.
      Gut gefallen hat mir die Idee mit der Sattelschulter.
      lg Anja

      Löschen
  3. Der gefällt mir auf den ersten Blick. So ein tolles Teil. Würde ich mir am liebsten auch stricken, aber dafür reichen meine Strickfähigkeiten bestimmt nicht aus.

    lG Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Pulli wird hauptsächlich in Runden gestrickt und das Muster sind nur rechte und linke Maschen. Da braucht man hauptsächlich Konzentration.
      lg Anja

      Löschen
    2. Und für diese "Fledermauseinsätze" unter dem Ärmel, muß man da mit verkürzten Reihen arbeiten?
      lg Claudia

      Löschen
  4. Es werden nur Abnahmen gestrickt, keine verkürzten Reihen.
    lg Anja

    AntwortenLöschen
  5. sieht kuschelig warm aus !
    und ich versuche auch immer, möglichst ohne Nähte zu stricken - weil ich das Zusammennähen überhaupt nicht mag

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen