Kapuze/Loop  aus handgesponnenem Angora


Diese Kapuzen sind zwar schon was älter, heute morgen haben sie allerdings gute Dienste getan. Bei den arktischen Temperaturen wird das Teil über den Kopf gezogen und dann mittels Gummiband und Kordelstopper auf Position gebracht. Für ein Teil habe ich ca. 140/150 g  Wolle gebraucht. Ich habe einen Faden Angora mit einem Faden farbiger Merinowolle verzwirnt. Die Anleitung von mir findet sich hier.

Kommentare