Ringelsocken

Einmal angefangen, konnte ich gar nicht mehr aufhören. Pro Ringel stricke ich 6 Runden. Mehr als vier Farben verwende ich nicht und nach Möglichkeit ist dabei eine nur selbstmusternd. Viel Fädchen sind dann nicht zu vernähen und die Sockenwollrestekiste freut sich.

Nachdem ich vier Farben ausgewählt habe, stricke ich die Ringel wie es sich gerade anbietet, das hängt auch vom Rest ab.

Einen kreativen Dienstag wünscht euch
Anja

Kommentare

  1. Deine Resteringelsocken sorgen nicht nur für warme Füße, sondern machen auch gleich noch gute Laune... ;-)
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  2. Fröhliche Ringelsocken sind doch einfach wunderbar und wärmen nicht nur die Füße!
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  3. sieht gar nicht nach Resten aus ;-)
    fröhliche Socken

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen