Herbst - Wandern auf dem Rulamanweg/Bad Urach

Zur Rulamanhöhle wollte ich schon länger und der schöne Herbsttag war dafür ideal. Auf dem kleinen Parkplatz hinter Bad Urach gab es auch noch ein Plätzchen und dann konnte es losgehen. Der Aufstieg zur Höhle ist schon sehr steil und der Pfad ist schmal. Es waren viele Leute unterwegs und bei "Gegenverkehr" ist der Albtrauf eher was für schwindelfreie.
  
 
 

 
 
 
 


Für die Höhle hatten wir Taschenlampen und ich bin bis zu der Stelle, wo dann der Schlamm anfängt gegangen. 

Es waren viele Familien ohne Taschenlampen unterwegs zum Teil mit Kleinkindern, das ist schon sehr leichtsinnig in dieser Höhle.
Für Kinder ab 10 ist es bestimmt ein Erlebnis(mit der entsprechenden Ausrüstung).

Weiter geht es zur Ruine Hohenwittlingen. Sie diente lange Zeit als Gefängnis.





Am Hofgut Hohenwittlingen vorbei ging es dann über die Wolfsschlucht zurück zum Parkplatz.

Kommentare